Führende Plattform empfiehlt unser Buch

Title silde WS
Dufour Capital gewinnt FinTech Wettbewerb
03.03.2017
rv_01
The future of digital wealth managment
03.03.2017
alle anzeigen
book02-240x300
 

Ariva.de ist mit über 5 mio Besuchern (Nov 2016) eine der grössten Finanzinformationsplattformen Deutschlands und erstellt für ihre Leser regelmässig Buchrenzensionen.


P ortfolio-Steuerung nach Schweizer Art


Dienstag, 01.11.2016 15:17 von Eike Schäfer


In unserer Reihe mit Buchrezensionen stellen wir Ihnen diesmal den Titel „Erfolgreich anlegen mit ETFs: Ihre einfache regelbasierte Geldanlage mit Exchange Traded Funds“ vor, den ein Autorenteam um Michael Huber geschrieben hat und der im Finanzbuchverlag erschienen ist. Ein Arbeitsbuch ohne Schnörkel, das für Einsteiger geeignet ist, meint unser Rezensent Robert Bölke.


Mein Fazit: Ein Arbeitsbuch ersten Ranges - eher für den Einsteiger als den fortgeschrittenen Investor. Wer sich ein robustes ETF-Portfolio aufbauen und dieses regelbasiert steuern möchte, sollte hier zugreifen.".


 

Der verhaltenen Stimmung an den internationalen Aktienmärkten zum Trotz erleben börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) weltweit einen Boom. Im vergangenen Jahr ist die Branche laut Anbieter BlackRock um den Rekordwert von 347 Milliarden US-Dollar gewachsen. ETFs bilden einen Index passiv nach, das heißt, sie spiegeln dessen Wertentwicklung eins zu eins wider. Aufgrund geringerer Kosten gegenüber aktiv gemanagten Fonds sind sie gerade auch für Privatanleger interessant. „Erfolgreich anlegen mit ETFs“ lautet der Titel eines neuen Ratgebers aus dem Finanzbuchverlag, in dem die Autoren eine Anleitung für regelbasiertes Investieren entwickeln und zeigen, wie sich gezielt mit Hilfe von ETFs Portfolios aufbauen lassen.


Die Autoren: Geschrieben wurde das Buch gleich von fünf Autoren: Michael Huber, Marc Weber, Manuel Rütsche, Dr. Ryan Held und Sascha Freimüller. Die drei erstgenannten arbeiten für den unabhängigen Finanzdienstleister VermögensZentrum (VZ), der an mehr als 20 Standorten in der Schweiz vertreten ist und der seit 2000 auch vier Ableger in Deutschland unterhält. Held und Freimüller sind Partner von Dufour Capital, einem schweizerischen FinTech-Startup im Bereich neue Anlagelösungen mit Sitz in Zürich.


Erkenntnisgewinn: Die fachlichen Erkenntnisse in diesem Buch sind allesamt nicht neu: Behavioral Finance, Markttechnik, ETFs – viele Leserinnen und Leser werden wohl schon an anderer Stelle darüber gelesen haben. Innovativ hingegen ist die von den Autoren durchgeführte Verquickung der Erkenntnisse (Behavioral Finance und Markttechnik) mit den heutigen Anlagemöglichkeiten (ETF) zu einem ganzheitlichen Konzept (regelbasiertes ETF-Portfolio). Bekanntes wird geschickt miteinander verknüpft - und zwar in einfacher Sprache und ansprechender Form.

Dieses Buch zeichnet sich durch seinen konsequenten roten Faden aus, welcher danach ausgerichtet ist, ohne Vorkenntnisse regelbasierte ETF-Portfolio zu konstruieren und zu steuern. Die hierfür erforderlichen wissenschaftlichen Ergebnisse werden kurz genannt, aber weder hergeleitet noch begründet. Das spricht als Leser den Praktiker an, der wissen möchte, was erfolgversprechend ist und nicht, wieso oder warum etwas funktioniert. Für die Umsetzung werden konkrete ETFs mit ISIN genannt.

Insgesamt finden im dargelegten Portfolio folgende neun Indizes Verwendung: Aktien Welt, Aktien Nordamerika, Aktien Europa, Aktien Schwellenländer, Aktien Deutschland, Rohstoffe, Gold, Staatsanleihen Welt und Staatsanleihen Deutschland. Die Portfolio-Aufteilung erfolgt grundsätzlich gleichgewichtet und somit nicht nach Marktkapitalisierung oder BIP. Der Schwerpunkt liegt folglich auf der Markttechnik der Indizes und nicht auf der Konstruktion eines idealen Weltportfolios.


Praxisrelevanz: Dieses Buch gehört weder auf den Nachttisch noch auf den Beistelltisch neben dem Ohrensessel, sondern auf den Schreibtisch. Es handelt sich um ein Arbeitsbuch, welches von Null ein vollständiges Konzept für ein ETF-Portfolio inklusive fortlaufender Portfoliosteuerung entwickelt. Auch der Leser ohne Vorkenntnisse wird konsequent an die Hand genommen und versteht am Ende des Buches, wie ein robustes Portfolio aufgesetzt und gehandhabt wird. Aber auch der fortgeschrittene Investor kommt nicht zu kurz: Wem ein globales ETF-Portfolio nach Gerd Kommer oder Prof. Dr. Martin Weber zu passiv ist, findet hier den passenden Ansatz mit den drei Regeltypen "Rebalacing", "Gleitender Durchschnitt" und "Relative Stärke". Alle drei Regeltypen werden ausführlich beschrieben und abschließend zu einer integrierten Portfoliosteuerung kombiniert.

Für kleinere Pensionskassen, Versorgungswerke und Honorarberater stellt dieses Buch eine sehr preiswerte Anleitung dar, wie der risikobehaftete Anteil des Anlagevermögens am Kapitalmarkt angelegt werden kann – und zwar ohne Aktienanalysten und volkswirtschaftliche Abteilungen. Anzumerken ist, dass der Aufwand für die vorschlagende Portfoliosteuerung nicht trivial ist. Allein der Regeltyp "Relative Stärke" führte im Backtesting zu durchschnittlich 14 Transaktionen im Jahr.


Lesegenuss: Es ist und bleibt ein Arbeitsbuch, entsprechend finden sich keine Schnörkel, Exkurse oder spannende Geschichten von bekannten Investoren. Dennoch: Besser machen kann man ein Arbeitsbuch kaum. Die Kapitel und Abschnitte bauen konsequent aufeinander auf. Randnotizen und Zusammenfassungen festigen das Erarbeitete. Die zahlreichen Grafiken und Tabellen sind sehr gekonnt gestaltet. Hiervon können sich viele Finanzbücher eine ordentliche Scheibe abschneiden. Einziger Wermutstropfen ist das fehlende Stichwortregister. Wer generell nicht vom Konzept des Momentums an den Börsen überzeugt ist, wird mit diesem Buch nicht glücklich werden.


Mein Fazit: Ein Arbeitsbuch ersten Ranges - eher für den Einsteiger als den fortgeschrittenen Investor. Wer sich ein robustes ETF-Portfolio aufbauen und dieses regelbasiert steuern möchte, sollte hier zugreifen.


 

“Erfolgreich Anlagen mit ETF”

Michael Huber, Marc Weber, Manuel Rütsche, Dr. Ryan Held und Sascha Freimüller

FinanzBuch Verlag

Hardcover, 192 Seiten

Erschienen: Oktober 2016

Gewicht: 527 g

ISBN: 978-3-89879-994-2

24,99 €

 
Ich möchte das Buch bestellen